Laden Video-Player ...

Flächenbrand im Naturschutzgebiet von Brecht: Katastrophenplan der Provinz Antwerpen greift

Auf dem Schießübungsplatz der belgischen Armee in Brecht in der Provinz Antwerpen ist ein Feuer ausgebrochen, dass sich auf das nahegelegene Naturschutzgebiet ausgebreitet hat. Mehrere Feuerwehreinheiten aus den umliegenden Gemeinden und aus der Provinz Limburg sind im Einsatz. Die Provinz hat Katastrophenalarm erlassen.

Im Laufe des Nachmittags sind die Rauchschwaden bis Antwerpen gezogen (Video unten) und dort riecht es auch bereits nach Feuer. Die Bewohner der umliegenden Gemeinden wurden dazu aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen. 

Den Feuerwehren wird auch aus der Luft geholfen - hier ist ein niederländischer Löschhubschrauber unterwegs und Soldaten sind im Einsatz gegen das Feuer.

Das Naturschutzgebiet ist sehr trocken und es stehen zwischen 200 und 300 Hektar Fläche in Flammen. Inzwischen werden auch Feuerwehren aus den benachbarten Niederlanden erwartet. 

Im Laufe des späten Nachmittags wurde ein Viertel der Ortschaft Brecht und ein nahegelegener Campingplatz geräumt.

Laden Video-Player ...
Albert Gillis
Löschhubschrauber im Einsatz
Das brennende Gebiet (in dunkelrot)
IRCEL

Meist gelesen auf VRT Nachrichten