PDV

Der erste Spieltag in den Play Offs der ersten belgischen Fußball-Liga

Am ersten Spieltag in den neuen Play Offs im belgischen Erstliga-Fußball sind bereits erste Tendenzen zu erkennen. Für Club Brügge wird es wohl nicht wirklich schwierig werden, den Meistertitel zu holen. Doch dahinter könnte es in beiden Play Offs spannend werden.

Im neuen Champions Play Off, das zur Qualifikation für die Champions League-Vorrunden berechtigt, trennte sich Club Brügge vom RSC Anderlecht mit einem 2:2-Unentschieden (Foto). Antwerp gab einen 2:0-Vorsprung gegen Racing Genk aus der Hand und unterlag mit 2:3.

Die 4 Mannschaften in diesem Wettbewerb treten mit der halben Punktzahl aus der regulären Spielzeit an. Das bedeutet, dass Club Brügge mit 39 Punkten führt. Auf Rang 2 folgt Genk mit 31 Zählern. Auf den Rängen 3 und 4 folgen Antwerp FC und Anderlecht mit je 30 Punkten.

Im neuen Europa Play Off, das zur Qualifikation zur Europa League und zur neuen Conference League berechtigt, fegte KV Ostende im  eigenem Stadion Standard Lüttich mit 6:2 vom Platz. AA Gent und KV Mechelen trennten sich in einem eher mühsamen Spiel mit einem 2:2-Unentschieden. Ostende führt hier mit 30 Punkten vor Gent mit 26 Zählern. Standard und Mechelen folgen mit jeweils 25 Punkten. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten