Laden Video-Player ...

Na denn Prost! CEO Carlos Brito verlässt den Brauereigiganten AB InBev

32 Jahre lang stand der Brasilianer Carlos Brito (Foto) mit an der Spitze des belgisch-amerikanisch-brasilianischen Brauerkonzerns AB InBev mit Stammsitz in Löwen (Flämisch-Brabant). In den letzten 15 Jahren war Brito selbst CEO. Unter seiner Führung wurde aus der Gruppe der größte Brauer der Welt. 

Trotz Coronakrise verbuchte AB InBev im ersten Quartal dieses Jahres mehr Umsatz als im gleichen Zeitraum vor 2 Jahren, als von Covid-19 hier noch keine Rede war. Britos Nachfolger wird Michel Doukeris (Foto unten), auch ein Brasilianer. Doukeris leitet derzeit noch den Nordamerika-Bereich von AB InBev. 

Carlos Brito und Michel Doukeris

Meist gelesen auf VRT Nachrichten