James Arthur Photography

Jos Hermans (97 J.), der erste Flame, der im Dezember gegen Corona geimpft wurde, ist gestorben

Jos Hermans ist am Sonntagmorgen in seinem Seniorenheim in Puurs-Saint-Amand friedlich eingeschlafen. Am 22. Dezember 2020 waren alle Scheinwerfer auf den damals 96-Jährigen gerichtet, weil er als erster Flame eine Impfdosis gegen das Coronavirus gespritzt bekam. Er hoffe, sagte er nach der Impfung, dass er 100 Jahre alt werden würde.  

Seinen 100. Geburtstag kann Jos Hermans also nicht mehr feiern. Er war vor Kurzem mit Gesundheitsbeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Wegen seines hohen Alters war er sehr schwach. Vor einigen Tagen durfte er in das Seniorenheim zurückkehren. Dort sei er am Sonntagmorgen friedlichn eingeschlafen, ließ der Bürgermeister von Sint-Amand-Puurs, Koen Van den Heuvel (CD&V), verlauten

Belga

Meist gelesen auf VRT Nachrichten