NVE

Zwei Unentschieden: Zäher dritter Spieltag in den belgischen Play Offs

Am dritten Spieltag im Champions-Play Off gab es am Himmelfahrtstag keinen Gewinner. Beide Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Das bringt natürlich keinen weiter. Club Brügge führt die Tabelle weiter an. Im Europe-Play Off verzeichnete AA Gent seinen ersten Sieg (Foto). 

Racing Genk und der RSC Anderlecht trennten sich mit einem 1:1 und zeigten eine zähe Partie, doch am Ende gab es eben nur einen Punkt für jede Mannschaft.

Als noch mühsamer erwies sich das Spiel zwischen Antwerp FC und Club Brügge. Hier gab es keine Tore. Brügge führt die Tabelle weiter an und hat jetzt 40 Punkte auf dem Konto. Genk folgt auf Rang zwei mit 35 Zählern. Antwerpen und Anderlecht haben jeweils 32 Punkte.

Europe-Play Off

Da war der dritte Spieltag im Europe-Play Off schon spannender. Hier verbuchte AA Gent seinen ersten Sieg und gewann mit 2:1 gegen KV Ostende. Standard Lüttich verlor zu Hause gegen KV Mechelen mit 1:2.

Hier liegen die Punkte nah bei einander und einiges wäre noch möglich. Mechelen führt mit 31 Punkten vor Ostende mit 30 Zählern. Dahinter steht Gent mit 29 Punkten gefolgt von Lüttich mit 28 Zählern auf dem letzten Platz.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten