AFP or licensors

Belgier dürfen wieder ohne Quarantäne in Österreich einreisen

Österreich erlaubt ab Mittwoch wieder die Einreise aus vielen europäischen Ländern ohne Quarantäne. Zu diesen Ländern gehört auch Belgien, wie Österreichs Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Die Grünen) mit Verweis auf eine entsprechende Verordnung mitteilte.

Österreich erlaubt die Einreise auch wieder zu touristischen Zwecken. Allerdings bleiben die Verpflichtungen bestehen, nach denen die aus dem Ausland Einreisenden den Nachweis einer Impfung, einer Testung oder einer Genesung vorlegen müssen. Mückstein sagte dazu: "In vielen Staaten gehen die Infektionszahlen zurück, daher können wir parallel zu den Öffnungsschritten im Land auch Erleichterungen bei der Einreise nach Österreich umsetzen.“

Als Impfnachweis würden die Impfstoffe anerkannt, die von der EU-Arzneimittel-Agentur EMA zugelassen worden seien oder den entsprechenden Prozess der Weltgesundheitsorganisation erfolgreich durchlaufen hätten.

Die Quarantäne bei Einreise entfällt neben Belgien auch für Deutschland, Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal, Spanien, die Schweiz, Tschechien und Ungarn. Für Regionen mit Virusvarianten oder Hochinzidenzgebiete gelten in Österreich weiterhin strengere Regeln. Falls ein Test nicht vorgelegt werden kann, müsse dieser innerhalb von 24 Stunden in Österreich gemacht werden. Vor jeder Einreise ist weiter eine elektronische Registrierung nötig.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten