Laden Video-Player ...

Kulturerbe: Der Bunkertag in Flandern lockt wieder zahlreiche Besucher

An diesem Pfingstsonntag findet auch in Belgien wieder der europäische Bunkertag statt. An rund 20 Orten, die meisten davon in der Provinz Westflandern, können Bunker aus dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg sowie aus dem Kalten Krieg entdeckt und besucht werden, auch wenn die meisten Anlagen im Innern wegen den geltenden Corona-Maßnahmen verschlossen bleiben müssen. Und doch ist ein Besuch einer solchen Anlage empfehlenswert.

Zentrale Anlaufstelle für den Bunkertag in Flandern ist auf jeden Fall die Domäne Raversijde in Ostende, wo noch zahlreiche gut erhaltene Anlagen aus den beiden Weltkriegen vorhanden sind (Video). Diese Anlagen und auch dieser Bunkertag sollen neben der Wertschätzung für das damit verbundene Kulturerbe auch daran erinnern, dass solche Anlagen mit Krieg verbunden sind und mit dem Leid, das dadurch entstanden ist. 

Belpress.com

Meist gelesen auf VRT Nachrichten