Laden Video-Player ...

Der "Nightjet" zwischen Brüssel und Wien ist nach einem halben Jahr wieder unterwegs

Nach mehr als einem Jahr Corona-bedingte Zwangspause fährt der „Nightjet“ zwischen Belgien und Österreich wieder. Am Mittwochmorgen kam der erste „Nightjet“ nach so langer Zeit zum ersten Mal wieder aus Richtung Wien in Brüssel an (Video). Am Abend fährt er von hier aus wieder nach Österreich zurück.

Die Meldung, dass die Nachtzüge zwischen Brüssel und Wien wieder fahren werden, kam Anfang der Woche von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), die den „Nightjet“ betreiben. Diese nächtliche Bahnverbindung zwischen den beiden Hauptstädten wurde Anfang 2020 ins Leben gerufen. Der Zug braucht etwa 14 Stunden, um die beiden Städte mit einander zu verbinden.

Corona-bedingt wurde diese Verbindung im November 2020 vorläufig ausgesetzt. Jetzt wird der Nachtzug wieder dreimal pro Woche in beiden Richtungen unterwegs sein. Ankunft und Abfahrt in Belgien ist jeweils am Montag, am Mittwoch und am Freitag. Anfahrts- und Zielort in Belgien ist der Bahnhof Brüssel-Süd/Midi. Zwischenhalte in unserem Land sind Brüssel-Nord und Lüttich-Guillemins.

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

© Harald Eisenberger

Von Wien aus fahren die Schlaf- und Liegewagenzüge Dienstags, Donnerstags und Sonntags am Abend nach Brüssel. Die Kurswagenverbindungen mit dem „Nightjet“ nach München und nach Innsbruck wurden allerdings nach einer Fahrplanperiode wieder gestrichen. Dazu wurden seinerzeit „Nightjet“-Kurswagen in Nürnberg an einen anderen Zug gekuppelt.

Der Nacht- und Schlafwagenzug „Nightjet“ zwischen Wien und Brüssel ist aktuell der einzige Nachtzug, der Belgien berührt. Doch im Laufe der kommenden Monate wollen sich gleich mehrere private Bahnanbieter an eine Renaissance der Nachtzüge, die auch Brüssel bedienen und mit anderen Hauptstädten verbinden wird.

Dass der Wien-„Nightjet“ wieder fährt, freut die Fahrgäste außerordentlich, wie Jerca Zupa erzählt (Video unten, in englischer Sprache mit niederländischen Untertiteln).

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten