Der Prinz mit seinen Eltern, Prinzessin Astrid und Prinz Lorenz.
via Belga Images

Belgischer Prinz mit Harvard-Abschluss: Prinz Joachim hat’s geschafft

Prinz Joachim von Belgien hat am Donnerstag sein Studium an der Harvard Business School in Boston, USA, abgeschlossen. 2019 hatte der Sohn von Prinzessin Astrid dort ein Master-Studium der Betriebswirtschaftslehre begonnen. 

König Albert und Königin Paola, seine Großeltern müterlicherseits, sowie Prinzessin Astrid und Prinz Lorenz, seine Eltern, waren bei der Abschlussfeier anwesend. Die Zeremonie wurde per Videokonferenz abgehalten.  

Der Prinz habe sich, wie die 93 anderen Schüler seines Studiengangs, sehr viel Mühe mit dieser sehr anspruchsvollen Ausbildung gegeben", sagte der private Sprecher von Prinzessin Astrid und Prinz Lorenz in einer Erklärung.  

"Die Dozenten sind wie Dirigenten, die die Schüler ermutigen, ihre Sichtweisen und Erfahrungen auszutauschen. Es war ein echter Wissensaustausch und ich freue mich darauf, ihn in meinem zukünftigen Berufsleben zu nutzen", wurde Prinz Joachim in der Erklärung zitiert. 

Während seiner Universitätszeit hat sich der Belgier in mehreren Clubs an der amerikanischen Universität engagiert, wie z.B. dem "Europe", dem "Africa Business Club", dem "Private Equity and Venture Capital", dem Rugby Club und dem American Football Club

Meist gelesen auf VRT Nachrichten