Radio 2

Gesuchter Terrorverdächtiger Conings hat Jahre lang im Dilser-Wald gewohnt: “Kennt die Gegend wie seine Westentasche”

Der gesuchte rechtsradikale Soldat und Terrorverdächtige Jürgen Conings lebte bis vor zwei Jahren in einem Chalet im Dilserbos in Dilsen-Stokkem (Provinz Limburg). In diesem Gebiet haben Soldaten und Polizisten mehrmals mit schwerem Material nach dem Flüchtigen gesucht. Sein Auto war vor zweieinhalb Wochen nur wenige Kilometer entfernt gefunden worden. Conings kannte dieses Waldgebiet wie seine Westentasche. 

Am vergangenen Donnerstag war ein Waldgebiet zwischen Niel-bij As, Lanklaar und Neeroeteren von Militär und Polizei durchsucht worden.  Jetzt wurde bekannt, dass Conings bis vor zwei Jahren im Sparendal, dem Ferienzentrum im Dilserbos, gewohnt hat.  

"Er hat sein Häuschen verkauft, als er mit seiner jetzigen Freundin zusammenzog", wusste einer seiner ehemaligen Nachbarn. Ein anderer Bewohner der Ferienanlage sagte, der ehemalige Elitesoldat sei regelmäßig mit seinem Schäferhund spazieren gegangen: "Er kennt die Wälder zwischen Niel-bij-As und Lanklaar wie seine Westentasche. Kein Pfad ist ihm fremd. Er war hier als hilfsbereiter, aber diskreter Nachbar bekannt, der oft mit der Armee auf Auslandsmission war. Dann ließ er seinen deutschen Schäferhund bei den Nachbarn. (…) Vor ein paar Wochen hat Conings seine ehemaligen Nachbarn gebeten, den Hund zu kaufen. Vielleicht hatte er damals schon Pläne …" 

Die Bundesanwaltschaft hat nicht offiziell bestätigt, dass der Grund für die wiederholten Suchaktionen in diesem Gebiet des Nationalparks Hoge Kempen die frühere Wohnsituation des Terrorverdächtigen war.  

Dilserbos

Mitglied des Vlaams Belang

Jürgen Conings hatte bis Ende 2020 einen Mitgliedsausweis der flämischen rechtsextremen Partei Vlaams Belang. Das berichten die Zeitungen De Morgen und Le Soir. Die Information wurde von der Partei bestätigt. Nach Angaben des Parteisprechers gebe es jedoch keinen Zusammenhang zwischen dem Vlaams Belang und den Plänen von Jürgen Conings. 

Im April 2020 zahlte Conings einen Mitgliedsbeitrag von 12,50 Euro an den Vlaams Belang. Er blieb bis zum Ende des Jahres Mitglied, erneuerte seine Mitgliedschaft Anfang dieses Jahres aber nicht. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten