In den Krankenhäusern entspannt sich die Lage - Hier gilt wieder Phase 0 der Corona-Planung

Die Krankenhäuser in Belgien können auf die Phase 0 der Corona-Planung zurückschalten. Das bedeutet, dass sie wieder vollständig normal arbeiten können. Die Phase 0 ist möglich, wenn nur noch maximal 15 % der Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt sind. 

Höherer Druck wird allerdings noch aus den Krankenhäusern in Brüssel, in Antwerpen und in der Provinz Hennegau gemeldet. Man werde die Lage dort weiter beobachten, hieß es dazu vonseiten der Gesundheitsbehörden.

„Was auch wichtig ist, ist, dass dies gute Nachrichten für die Leute sind, bei denen wir die Pflege aussetzen mussten. Diese Leute können jetzt wieder ins Krankenhaus gehen“, sagte Margot Cloet dazu, die Leiterin des flämischen Pflegenetzwerks Zorgnet-Icuro, das größte Netz seiner Art in Flandern.

Verschlechtert sich die Lage in der Coronakrise wieder, können die Krankenhäuser innerhalb von 24 Stunden wieder strengere Phasen einleiten. Zur Erinnerung: Im vergangenen Sommer galt auch eine Zeit lang die Krankenhausphase 0…  

Die Corona-bedingten Krankenhausphasen in Belgien

  • Phase 0 bedeutet, dass insgesamt 85 % der Betten für den regulären Krankenhausbetrieb vorbehalten sind und 15 % für Corona-Patienten, die eine Behandlung im Krankenhaus brauchen.
  • Phase 1A bedeutet, dass 25 % der Intensivbetten für Covid-Patienten freigehalten werden müssen und dass eine Abteilung für die Behandlung von Covid-Patienten vorgesehen sein muss.
  • Phase 1B bedeutet, dass die Corona-Abteilungen der Krankenhäuser innerhalb von 48 Stunden auf 50 % Intensivbetten erweitert werden müssen. Die Krankenhäuser müssen dann auch die vierfache Anzahl Nicht-Intensivbetten für Corona-Patienten freihalten.
  • Phase 2A bedeutet im Unterschied zu den Phasen 1A und 1B, dass zusätzliche Intensivbetten aufgebaut werden: 60 % der existierenden Intensivbetten müssen für Corona-Patienten vorgesehen sein und 15 % Betten für andere an Covid-19 Erkrankte. Die übrigen 40 % der Betten stehen für andere Patienten zu Verfügung. In dieser Phase sind die Krankenhäuser faktisch überbelegt und zu 115 % ausgelastet.
  • In der Phase 2B werden weitere 25 % zusätzliche Betten für Corona-Patienten geschaffen.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten