Laden Video-Player ...

Riesiges Wandbild von Paul Delvaux im Casino von Ostende restauriert

Im Casino von Ostende ist nach 69 Jahren das riesige Wandbild des flämischen Surrealisten Paul Delvaux restauriert worden. Das Casino hatte die Zeit der erzwungenen Schließung durch Corona genutzt, dieses monumentale Kunstwerk restaurieren zu lassen. Das Bild ist 5 Meter hoch und 26 Meter lang. 

Es zeigt für Delvaux typische Figuren und Objekte, wie mystische Frauen, die See und eben surrealistische Szenen. Die Restaurierung hat rund 80.000 € gekostet. Nach 69 Jahren hatte das Wandbild, in dessen Raum sich früher sogar Spieltisch befanden, dann doch etwas gelitten. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten