Sportnachrichten vom Wochenende: Turnen, Basketball und Radsport

Die Turnerin Nina Derwael (Foto) ist wieder zurück. Nach längerer Pause meldete sie sich eindrucksvoll zurück und gewann gleich 2 Goldmedaillen beim Weltcup im kroatischen Osijek. Bei den belgischen Basketballerinnen gab es falschen Corona-Alarm und Remco Evenepoel gewinnt die Belgienrundfahrt. 

Nina Derwael gewann beim Gymnastik-Weltcup in Osijek am Sonntag die Goldmedaille am Balken. Schon am Samstag hatte sie Gold am Stufenbarren geholt. Lisae Vaelen, eine weitere belgische Turnerin, die in Osijek an den Start gegangen war, belegte am Sonntag Rang Sieben. Samstag gewann Vaelen die Bronzemedaille am Stufenbarren.

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

BettiniPhoto©2021

Der 21 Jahre alte belgische Radprofi Remco Evenepoel (Deceuninck-Quick Step - Foto oben) hat den Gesamtsieg bei der 5-tägigen Belgienrundfahrt geholt. Auf der letzten Etappe, eine flache Etappe von Turnhout (Prov. Antwerpen) nach Beringen (Limburg), reichte ihm ein Platz im Mittelfeld, um seinen Gesamtsieg zu sichern. Den letzten Etappensieg holte sich sein Mannschaftskollege Mark Cavendish. Er gewann den Massensprint vor dem Belgier Tim Merlier und vor dem Deutschen Pascal Ackermann.

Falscher Alarm: Kein Corona-Fall bei den Belgian Cats

Die belgische Frauen-Basketball-Nationalmannschaft ist am frühen Montagmorgen zur EM nach Straßburg gefahren. Am Wochenende wurden eine der Belgien Cats und ein Begleiter positiv auf Corona getestet, doch nach einem zweiten Test erwiesen sich die ersten als Fehlerhaft. Also steht der Europameisterschaft in Frankreich nichts mehr im Wege. Doch am Samstag musste das letzte Testspiel der Cats gegen Griechenland wegen diesem Vorfall noch kurzfristig abgesagt werden. 

Auf nach Straßburg: Die Belgien Cats

Meist gelesen auf VRT Nachrichten