Laden Video-Player ...

Präsident Biden betonte, wie wichtig ihm gute Beziehungen zur NATO und  EU sind

Nachdem er am Dienstagmorgen im Palast in Brüssel mit König Filip zusammengetroffen war, begab sich US-Präsident Joe Biden ins Europaviertel. Dort traf er mit dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel und der EU-Kommissionsvorsitzenden Ursula von der Leyen zusammen. Nach diesem Gipfeltreffen Präsident Biden nach Genf weitergereist, wo er mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sprechen wird. 

 

Der US-Präsident traf kurz nach Mittag im Europa-Gebäude ein, wo er von Ursula von der Leyen und Charles Michel begrüßt wurde. 

 

"Sind Sie es nicht leid, mich zu sehen?", scherzte Joe Biden. EU-Ratspräsident Michel versicherte ihm: "Lieber Joe, Sie sind zurück in Brüssel und die USA sind zurück auf der Weltbühne. Das ist eine fantastische Nachricht". 

Ursula von der Leyens betonte ebenfalls: "Die Tatsache, dass Sie uns so früh in Ihrer Präsidentschaft besuchen, unterstreicht Ihre persönliche Verbundenheit mit Europa". 

Präsident Biden betonte, wie wichtig ihm gute Beziehungen zur NATO und zur EU sind. 

Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Meist gelesen auf VRT Nachrichten