Immer weniger Corona-Patienten in Belgiens Krankenhäusern – Deutlich weniger Ansteckungen

Die Gesamtzahl der Corona-Patienten, die in den Krankenhäusern in unserem Land behandelt werden müssen, geht kontinuierlich zurück. Aktuell werden weniger als 700 Corona-Patienten dort behandelt. Seit September 2020 lag diese Zahl nicht mehr unter 700. Inzwischen ist auch die Zahl der täglichen Neuansteckungen mit Covid-19 deutlich heruntergegangen. Im Wochenvergleich liegt diese Zahl unter 800 pro Tag.

  • Zwischen dem 9. und dem 15. Juni wurden pro Tag im Durchschnitt 45 neue Corona-Patienten in Krankenhäusern eingeliefert. Das ist ein Rückgang um 22 % gegenüber der Vorwoche (2. - 8. Juni). Am Dienstag (15. Juni) meldeten die Krankenhäuser dem staatlichen wissenschaftlichen Gesundheitsamt Sciensano 45 Aufnahmen und 112 Entlassungen von Corona-Patienten.
  • Insgesamt werden derzeit 651 Corona-Patienten in belgischen Krankenhäusern behandelt. Auf Wochenbasis ist dies ein Rückgang um 27 %. 256 dieser Patienten werden derzeit intensiv behandelt (- 20 % im Wochenvergleich). 152 dieser Patienten werden aktuell künstlich beatmet (- 22 % im Wochenvergleich).
  • Im Zeitraum 6. bis 12. Juni starben in unserem Land pro Tag etwa 7 Personen an den Folgen einer Corona-Erkrankung. Das ist ein Rückgang um 42 % gegenüber der Vorwoche. Bis heute sind in Belgien 25.099 Personen am Coronavirus Covid-19 gestorben.
  • Im gleichen Zeitraum wurden dem Gesundheitsamt Sciensano pro Tag im Durchschnitt 764 neue Ansteckungen mit Covid-19 gemeldet. Das entspricht einem Rückgang um 42 % gegenüber der Vorwoche. Bisher haben sich in Belgien 1.077.087 Personen mit dem Virus infiziert.
  • Zwischen dem 4. und dem 10. Juni wurden pro Tag im Schnitt 39.600 Tests durchgeführt (11 % weniger als letzte Woche), von denen sich 2,4 % als positiv erwiesen (1,1 % weniger als letzte Woche). Der R-Wert, der zeigt, wie sich die Epidemie entwickelt, liegt derzeit bei 0,77. Liegt dieser Wert unter 1, geht die Epidemie zurück.
  • Am Stichtag 14. Juni hatten 5.712.486 Personen in Belgien ihre erste Corona-Impfdosis verabreicht bekommen. Das entspricht 61,9 % der erwachsenen Bevölkerung und 49,6 % der Gesamtbevölkerung. 3.169.664 Personen sind in unserem Land inzwischen vollständig gegen Covid-19 geimpft. Das entspricht 34,4 % der erwachsenen Bevölkerung und 27,5 % der Gesamtbevölkerung.
  • Da am 5. Juni in Belgien beschlossen wurde, dass auch 16- und 17-Jährige zur Impfung eingeladen werden, geben wir jetzt auch den Stand des Impfgrades bei der gesamten Bevölkerung.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten