Symbolische Marke durchbrochen: Unter 200 Corona-Intensivpatienten in den Krankenhäusern

Aktuell werden in den Intensivstationen in den Corona-Abteilungen der Krankenhäuser in Belgien 184 Covid-19-Patienten behandelt. Damit ist die symbolische Marke von 200 IC-Patienten geknackt. Auch alle anderen Werte in der belgischen Corona-Statistik gehen weiter deutlich nach unten.

  • Zwischen dem 16. und dem 22. Juni wurden pro Tag im Durchschnitt 29 neue Corona-Patienten in Krankenhäusern eingeliefert. Das ist ein Rückgang um 36 % gegenüber der Vorwoche (9. - 15. Juni). Am Dienstag (23. Juni) meldeten die Krankenhäuser dem staatlichen wissenschaftlichen Gesundheitsamt Sciensano 24 Aufnahmen und 45 Entlassungen von Corona-Patienten.
  • Insgesamt werden derzeit 450 Corona-Patienten in belgischen Krankenhäusern behandelt. Auf Wochenbasis ist dies ein Rückgang um 31 %. 184 dieser Patienten werden derzeit intensiv behandelt (- 28 % im Wochenvergleich). Zum ersten Mal seit Oktober 2020 liegt diese Zahl unter 200. 112 dieser Patienten werden aktuell künstlich beatmet (- 26 % im Wochenvergleich).
  • Im Zeitraum 13. bis 19. Juni starben in unserem Land pro Tag etwa 6 Personen an den Folgen einer Corona-Erkrankung. Das ist ein Rückgang um 19 % gegenüber der Vorwoche. Bis heute sind in Belgien 25.144 Personen am Coronavirus Covid-19 gestorben.
  • Im gleichen Zeitraum wurden dem Gesundheitsamt Sciensano pro Tag im Durchschnitt 433 neue Ansteckungen mit Covid-19 gemeldet. Das entspricht einem Rückgang um 44 % gegenüber der Vorwoche. Bisher haben sich in Belgien 1.080.035 Personen mit dem Virus infiziert.
  • Zwischen dem 13. und dem 19. Juni wurden pro Tag im Schnitt 38.600 Tests durchgeführt (3 % weniger als letzte Woche), von denen sich 1,5 % als positiv erwiesen (0,9 % weniger als letzte Woche). Der R-Wert, der zeigt, wie sich die Epidemie entwickelt, liegt derzeit bei 0,75. Liegt dieser Wert unter 1, geht die Epidemie zurück.
  • Am Stichtag 21. Juni hatten 6.404.876 Personen in Belgien ihre erste Corona-Impfdosis verabreicht bekommen. Das entspricht 69,4 % der erwachsenen Bevölkerung und 55,6 % der Gesamtbevölkerung. 3.556.982 Personen sind in unserem Land inzwischen vollständig gegen Covid-19 geimpft. Das entspricht 38,6 % der erwachsenen Bevölkerung und 30,9 % der Gesamtbevölkerung.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten