Liam Gallagher
imago/Fotoarena

Pukkelpop-Festival kündigt über 160 Namen an: Editors, Liam Gallagher, Netsky, dEUS und viele andere

Das limburgische Festival Pukkelpop hat einen großen Teil des diesjährigen Line-Ups bekannt gegeben. Dabei sind in diesem Sommer die Editors, Liam Gallagher, Arlo Parks und Anne-Marie, der US-amerikanische Hip-Hop-Künstler Future und DJ Marshmello. Belgische Bands auf Pukkelpop sind u. a. Netsky, Charlotte de Witte, dEUS, Bazart, Compact Disk Dummies, Whispering Sons und 2manydjs. 

In normalen Zeiten gibt Pukkelpop zuerst das Line-Up bekannt und beginnt dann erst mit dem Ticketverkauf. Bei dieser Ausgabe war es jedoch aufgrund einer Reihe von Umständen genau umgekehrt. Vor drei Wochen waren mehr als 70 % der Kombitickets innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Inzwischen steht der Zähler auf 85 %. Bis gestern war der Vorverkauf ausschließlich den belgischen Festivalbesuchern vorbehalten.  

Festivalbesucher müssen ein Corona-Zertifikat vorweisen können, das beweist, dass man seit mindestens zwei Wochen vollständig geimpft ist, negativ getestet wurde oder in den letzten sechs Monaten Corona hatte.  

Pukkelpop (vom 19. bis 22. August) soll möglichst normal über die Bühne gehen: ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln und mit rund 66.000 Besuchern pro Tag.  

dEUS

Die Organisation betont, dass die mit den Behörden vereinbarten Sicherheitsregeln während dieser Ausgabe gewährleistet werden, darunter Corona-Tests vor Ort für Besucher und Mitarbeiter).

Inzwischen aber sei allen klar geworden, dass im August etwas unglaublich Einzigartiges stattfinden werde. 

Ymke Dirikx

Meist gelesen auf VRT Nachrichten