Freepik Company S.L. - www.freepik.com

Grenzüberschreitender Kampf gegen Fakenews: Auf flämischer Seite ist die VRT Teil eines Projekts

Medienunternehmen und Wissenschaftler aus dem belgischen Bundesland Flandern und aus den Niederlanden arbeiten im Kampf gegen die Verbreitung von Fakenews und Desinformation zusammen. Diese Kooperation findet im Rahmen des Projekts European Digital Media Observatory (EDMO) statt.

Das EDMO-Projekt und die flämisch-niederländische Zusammenarbeit werden von der Europäischen Kommission unterstützt.

Auf flämischer Seite nehmen unser Haus, der flämische öffentlich-rechtliche Rundfunk VRT, die Redaktion des Wochenmagazins Knack, die Universität von Löwen (KU Leuven) und die Initiative Textgain teil.

Auf niederländischer Seite gehören die Universitäten von Amsterdam und Leiden dazu sowie die niederländische Presseagentur Algemeen Nederlands Persbureau (ANP) daran teil.

Die EU-Kommission fördert dieses flämisch-niederländische Projekt mit  Mio. €. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten