Laden Video-Player ...

Auch im limburgischen Genk feierten die italienischen Fans "ihre" Europameisterschaft

Auch in der früheren Bergbaustadt Genk in der flämischen Provinz Limburg kam es nach dem Elfmeterkrimi zwischen Italien und England zu lautstarkem Feiern, denn auch hier leben zahlreiche Italiener, deren Vorfahren hier im Kohlebergbau tätig waren. 

Die italienische Gemeinschaft feierte in den Straßen von Genk ausgelassen und friedlich mit Autocorsos, Feuerwerk, vielen Fahnen und lauten Gesängen. Italien wurde am Sonntagabend im Finale im Londoner Wembley-Stadion nach einem spannenden Elfmeterschießen mit 3:2 (1:1) Fußball-Europameister. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten