Laden Video-Player ...

Videobilder aus den am schlimmsten betroffenen Gebieten Walloniens: "Es war die Apokalypse“

In Pepinster, in der Provinz Lüttich, geht das Wasser zurück, aber das bedeutet nicht, dass die Katastrophe vorbei ist. Diese Luftbilder hier oben zeigen, wie stark Pepinster betroffen ist. Die Menschen irren durch die Straßen, suchen nach Informationen und nach ihren Angehörigen. Gestern wurden Hubschrauber eingesetzt, um Menschen aus ihren Häusern zu retten. Das belgische Königspaar besuchte die Flutopfer. Sehen Sie sich die Videos an!

König Philippe und Königin Mathilde besuchten das Katastrophengebiet in Pepinster und in Chaudfontaine:

Laden Video-Player ...

Auch ein Hubschrauber wurde zur Evakuierung von Personen eingesetzt. Diese Videos zeigen den Verlauf einer solchen Rettungsaktion an:

Laden Video-Player ...
Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten