Laden Video-Player ...

Flame Wout van Aert beendet die Tour stilvoll mit einem Sprintsieg auf den Champs-Elysées

Wout van Aert (Video gestern  auf dem  Champs-Elysées, mit seinem Sohn Georges) hat am Sonntag die 21. und letzte Etappe der Tour de France zwischen Chatou und den Champs-Elysées in Paris (108,4 km) gewonnen. Der belgische Meister von Jumbo-Visma schlug Jasper Philipsen (Alpecin-Fenix) und das Grüne Trikot des Briten Mark Cavendish (Deceuninck-Quick Step). 

Der Slowene Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) gewann am Sonntag zum zweiten Mal in Folge die Tour de France. Wout van Aert beendet die Tour im Stil, nach drei Etappensiegen: Einem in den Bergen, einem beim Zeitfahren und dann noch einem Sprintsieg in Paris, am letzten Tag der Tour de France.

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten