Radio 2

Auto rammt Gruppe von Radfahrern in Lembeke, 78-jähriger Mann stirbt am Unfallort

Ein 78-jähriger Radfahrer starb am Dienstag in Lembeke (Kaprijke, Provinz Ostflandern), nachdem er mit anderen Radfahrern von einem Auto angefahren wurde. Eine Frau aus der Gruppe wurde schwer verletzt, die anderen Radfahrer und die Unfallverursacherin erlitten einen Schock.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 16.30 Uhr auf dem Gentweg in Lembeke. Eine 22-jährige Frau aus Gent kollidierte mit einer Gruppe von vier Radfahrern, die in entgegengesetzter Richtung auf dem Radweg in Richtung Sleidinge unterwegs waren.

Ein 78-jähriger Mann aus Kaprijke starb an Ort und Stelle. Eine Frau wurde schwer verletzt und in das AZ Alma Krankenhaus in Eeklo gebracht. Die beiden anderen Radfahrer und die Fahrerin, die den Unfall verursacht haate, befanden sich in einem Schockzustand.

Der Fahrerin wurde der Führerschein entzogen, obwohl ihr Blutalkoholtest negativ war. Die Staatsanwaltschaft hat einen Verkehrssachverständigen mit der Ermittlung des Unfallhergangs beauftragt.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten