AFP or licensors

Tokio: Drei Spiele und drei Siege für Belgiens Hockey-Herren, die Red Lions

Die belgische Hockeynationalmannschaft der Herren, die Red Lions, führt nach ihrem dritten Sieg in Folge die Gruppenphase des Hockeywettbewerbs der Herren bei den Olympischen Spielen in Tokio weiterhin an. Am Dienstag schlugen die belgischen Löwen Südafrika mit 9:4 Toren. 

Dohmen eröffnete den Torreigen für Belgien schon nach 4 Minuten. Doch nur eine Minute später erzielte Südafrika durch Cassiem den Ausgleich. Die Red Lions reagierten mit einem Sturmlauf, und nach Toren von Hendrickx, Briels, Van Doren und einem zweiten Treffer von Dohmen lag Belgien nach 15 Spielminuten mit 5:1 in Führung.

Hendrickx erzielte zwei weitere Tore aus Strafecken. Allerdings verschoss er auch einmal. Gougnard und Charlier waren die beiden anderen belgischen Torschützen.

Trotz des überzeugenden Sieges hat Südafrikas Fähigkeit, vier Tore zu erzielen, die Probleme in der Abwehr der belgischen Hockeynationalmannschaft offenbart.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten