Bester Tag seit Ausbruch der Krise: mehr als 50.000 Passagiere am Brüsseler Flughafen am Freitag

Nach Angaben der Betreibergesellschaft des größten belgischen Flughafens in Zaventem (Flämisch-Brabant) war der Freitag der verkehrsreichste Tag am Brüsseler Flughafen seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Am Freitag wurden 51.600 Passagiere abgefertigt. 

Dennoch lag das Passagieraufkommen nur bei 54 % des Wertes vom 30. Juli 2019. Das letzte Juli-Wochenende ist traditionell ein sehr verkehrsreiches Wochenende an den Flughäfen und auf den Straßen, da die Menschen, die im Juli ihren jährlichen Sommerurlaub genommen haben, nach Hause zurückkehren und diejenigen, die im August ihren Urlaub nehmen, zu ihren Urlaubszielen aufbrechen.

In einer am Samstagmorgen veröffentlichten Presseerklärung zeigte sich der Flughafen Brüssel erfreut darüber, dass die Zahl der Fluggäste am Freitag die 50.000 überschritten hat. "Das Überschreiten der 50.000er-Marke ist wichtig und motiviert die gesamte Belegschaft des Flughafens Brüssel, die seit März 2020 von der Coronavirus-Krise betroffen ist".

Im Juli wurden an mehreren Tagen mehr als 45.000 Passagiere abgefertigt.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten