VKA

Hockey: Die Red Lions stehen nach dem Sieg gegen Indien im olympischen Finale

Die belgischen Hockey-Herren sind auf dem Weg zur Silber- oder zur Goldmedaille. Die Red Lions gewannen in Tokio mit 2:5 gegen Indien und stehen damit im Finale. Am Donnerstag treffen sie im Finale um Gold auf Australien oder auf Deutschland. Bester Spieler war einmal mehr Strafecken-Spezialist Alexander Hendrickx.

Schon früh kamen die Red Lions durch einen Treffer von Loick Luypaert, der nach 2 Minuten zum 0:1 traf. Doch die Inder wollten sich in der Hitze des Oi Hockey-Stadions nicht unterkriegen lassen und zur ersten Pause stand es 2:1.

Doch dann kam Alexander Hendrickx und der sorgte mit einem Hattrick im zweiten Durchgang für das 2:4. Hendrickx hat inzwischen 14 Mal für die Red Lions bei den Olympischen Spielen getroffen!

In der Schlussphase der Partie gegen die Inder bewiesen die Red Lions einmal mehr ihre gut austrainierten physischen Kräfte und ließen ihre Gegner, die weiter kämpften und stürmten, auflaufen. Als dann John-John Dohmen zum 2:5 traf konnte der Sack zugemacht werden.

Am Donnerstag um 12 Uhr hiesige Zeit steigt das Finale und dann heißt der Gegner entweder Australien oder Deutschland. 

VKA

Meist gelesen auf VRT Nachrichten