Laden Video-Player ...

Tausende Autowracks aus dem Wesertal müssen registriert und entsorgt werden

Die Flutwellen und das Hochwasser im Wesertal haben vor 3 Wochen nicht nur zahlreiche Häuser und Wohnungen zerstört und Menschen in ihrer Existenz bedroht. Ganz nebenbei wurden rund 10.000 Autos von den Wassermassen erfasst und in Schrott verwandelt. Schrottverwerter haben viele dieser Autos geborgen und jetzt werden die registriert und von Versicherungsexperten begutachtet, um den Schaden zu bemessen - fast immer Totalschaden.

Unsere Drohnenbilder zeigen einen Schrottplatz in der Nähe von Verviers (Prov. Lüttich), wo hunderte dieser Autos auf ihre Verwertung warten. Die Versicherungen werden die Fahrzeuge nach Begutachtung verkaufen. Danach werden wohl brauchbare Teile ausmontiert und letztendlich werden die Autos in der Schrottpresse landen, nach dem sie in ihre Einzelteile zum recyceln zerlegt wurden.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten