US-Armee behält ihren Stützpunkt in Belgien

Die US-Armee hat am Freitag angekündigt, dass sie ihren Stützpunkt in Chièvres in der Provinz Hennegau beibehalten wird. Der Stützpunkt soll, zusammen mit 5 weiteren in Deutschland, beibehalten werden. Laut US-Verteidigungsministerium will man den "wachsenden Anforderungen im europäischen Raum" gerecht werden.

Mit dieser Ankündigung weicht US-Präsident Joe Biden vom Plan seines Vorgängers Donald Trump ab, die US-Truppen in Europa zu reduzieren. 

Die US-Armee teilte mit, dass sie ihre Einrichtungen bei Chièvres (Hennegau) und ihre Stützpunkte in Ansbach, Kaiserslautern, Mannheim, Pirmasens, Stuttgart und Wiesbaden in Deutschland nicht an die jeweiligen Gastländer übergeben werden.  

Die Stützpunkte umfassen Unterkünfte, Unterstützungseinrichtungen, eine Basis für die Unterbringung von Hunderten von gepanzerten Fahrzeugen, einen Lagerstandort und Verwaltungsbüros.  

Das US-Militär begründet die Aufrechterhaltung dieser sechs Einrichtungen, deren Schließung 2010 und 2015 beschlossen wurde, mit dem "wachsenden Bedarf" in Europa; zu einer Zeit, in der Washington regelmäßig das "aggressive" Verhalten Russlands anprangert. 

Copyright 2017 The Associated Press. All rights reserved.

Operation Atlantic Resolve

Der Stützpunkt in Chièvres wurde kürzlich im Rahmen der Operation Atlantic Resolve genutzt, die zur Unterstützung und Bestärkung der NATO-Alliierten in Europa dienen soll. Im Juni dieses Jahres nahmen 8.000 Soldaten aus den Vereinigten Staaten und 25 verbündeten Ländern an den Militärübungen Defender 21 teil, um die Einsatzbereitschaft und Interoperabilität zwischen den Streitkräften der USA, der NATO und ihrer Partner zu verbessern. 

In Belgien behält die US-Armee die Daumerie-Kaserne in Chièvres. Dort sind die Dienststellen der US Army Garrison Benelux untergebracht. Sie befinden sich in direkter Nähe zum Luftwaffenstützpunkt der US Air Force in Europa (USAFE). 

Die Kaserne versorgt die US-Streitkräfte, die im NATO-Verband im Benelux-Gebiet stationiert sind. "Dieser Standort wird als Zwischenstation und zur Unterstützung von Operationen für Personal und Ausrüstung dienen, die in Europa ankommen", erklärte die US-Armee.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten