Laden Video-Player ...

Schwerer LKW-Unfall am Antwerpener Ring: Von Transitmigranten ausgelöst?

Auf dem Antwerpener Ring hat in der Nacht zum Dienstag ein ungarischer Lastwagen auf der rechten Fahrspur angehalten, als der Fahrer aus dem Laderaum Klopfgeräusche vernommen hatte. Als der Fahrer aus seinem LKW ausstieg, hat er angeblich 3 Personen gesehen, die aus dem Auflieger kletterten und wegliefen. 

Doch ein anderer Lastwagen bemerkte dies nicht und fuhr auf den stehenden LKW auf. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Die Polizei hatte sich in der Umgebung des Unfallorts nach eventuell aus dem Truck geflohenen Transitmigranten umgesehen, fand jedoch niemanden. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten