Laden Video-Player ...

Keine Parade: Die 14. Ausgabe der Antwerp Pride ist angelaufen

An der Freilichtbühne des Theaters am Rivierenhof in Deurne bei Antwerpen ist am Mittwochabend die 14. Ausgabe der Antwerp Pride angelaufen. Das ist das jährliche Festival der Holebi- und Transgendergemeinschaft. 

Auch dieses Jahr wird es durch Corona keine Parade durch die Innenstadt von Antwerpen geben, doch mit zahlreichen Einzelveranstaltungen und verschiedenen Auftritten wird dem Anliegen dieses Events Rechnung getragen. Dieses Jahr richten sich die Aktionen gegen Intoleranz im Internet, bzw. in den sozialen Netzwerken. „Wir wollen verletzendem Sprachgebrauch einen Riegel vorschieben“, so die Veranstalter. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten