Laden Video-Player ...

Das „lustige Velodrom“ von Blankenberge steht zum Verkauf: "Attraktion darf nicht verloren gehen“

Fast 88 Jahre nach seiner Gründung steht das lustige Velodrom im beliebten flämischen Badeort Blankenberge zum Verkauf. Es handelt sich hierbei um eine ovale Holzpiste, der nur wenige Schritte vom Strand entfernt liegt und auf dem man einige der originellsten Fahrräder der Welt fahren kann. Kurzum, ein einzigartiger Ort an der belgischen Küste und darüber hinaus. Die Familie Monbaliu betreibt das Velodrom bereits seit drei Generationen. Aber der jetzige Besitzer, Thierry (Foto), ist in die Jahre gekommen und seine Kinder wollen diese verrückte hölzerne Radrennbahn, die bei allen Besuchern für Vergnügen sorgt, nicht mehr übernehmen. Thierry hofft deshalb, einen Käufer für das Velodrom zu finden, damit diese einzigartige Attraktion der belgischen Küste nicht verloren geht.

Das lustige Velodrom vermietet mehr als 80 verrückte Fahrräder, die man auf einer Holzbahn zum Rollen oder Tanzen bringen muss. Eine einzigartige Attraktion, die seit 1933 das Stadtbild von Blankenberge prägt und Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Die Familie Monbaliu ist auf der Suche nach einem neuen Besitzer, weil die jüngere Monbaliu-Generation nicht wirklich daran interessiert ist, die Attraktion zu übernehmen.

"Ich bin 56 Jahre alt und denke langsam daran, mich zur Ruhe zu setzen", sagt der jetzige Inhaber Thierry Monbaliu. "Mein Hauptziel ist, dass dieses Velodrom nicht verschwindet. Ich würde also gerne jemanden finden, der es schnell übernehmen möchte.“

Thierry ist sehr stolz sein: "Sie sollten wissen, dass das lustige Velodrom einzigartig in Europa, vielleicht sogar in der Welt ist!“  Und er führt seine neue Kreation des Jahres vor - die 88. des Velodroms - "ein Fahrrad, um den Macarena zu tanzen" (Video).

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten