Laden Video-Player ...

Remco Evenepoel holt das Doppelticket in Dänemark: "Wieder in Bestform"

Der flämische Radsprofi Remco Evenepoel (Foto) hat die letzte Etappe der Dänemark-Rundfahrt, ein Einzelzeitfahren, gewonnen und sich damit den Gesamtsieg gesichert. 

Remco Evenepoel (Deceuninck-QuickStep) hatte vor zwei Tagen die Königsetappe nach Velje gewonnen und nach einem Alleingang das Leadertrikot übernommen. Seine Hauptaufgabe bestand darin, die Führung auf der letzten Etappe, einem 10,8 km langen Zeitfahren in Fredriksberg, zu verteidigen. Aber er hatte noch eine zweite Aufgabe: den Tagessieg zu holen.

Evenepoel hatte starke Konkurrenz von zwei einheimischen Fahrern: Sören Kragh Andersen und Ex-Weltmeister Mads Pedersen. Evenepoel, der als letzter Fahrer startete, schaffte es: Er gewann die Etappe in 12:13 Minuten - allerdings mit nur einer Sekunde Vorsprung auf Kragh Andersen. In der Gesamtwertung liegt Evenepoel mit 1 Minute und 42 Sekunden vor Mads Pedersen. Es ist das siebte Mal, dass er eine Etappenfahrt gewinnt, aber er war noch nie bei einer der drei großen Rundfahrten (Spanien, Italien oder Frankreich) erfolgreich. Nächstes Jahr könnte er sein großes Debüt bei der Tour de France bestreiten.

Nach einem Jahr voller gemischter Gefühle scheint der 21-jährige Wunderknabe des belgischen Radsports wieder in Bestform zu sein. Letztes Jahr um die gleiche Zeit stürzte der in Flämisch-Brabant lebende Evenepoel bei der Lombardei-Rundfahrt fürchterlich. Nach einer langen Genesungszeit gab er in diesem Frühjahr sein Comeback bei der Italien-Rundfahrt, aber die Erwartungen waren zu hoch und er wurde kritisiert, nachdem er in der zweiten und dritten Woche an Boden verlor. Die jüngsten Olympischen Spiele waren kein großer Erfolg, obwohl er im Straßenzeitfahren den 9. Platz belegte.

Der Manager seines Teams erklärte, dass Evenepoel wieder in der Form ist, die er vor seinem Sturz im letzten Jahr hatte. Die besten Fahrer nehmen an der Spanienrundfahrt teil, die heute Abend beginnt.  

© Cor Vos Fotopersburo-Video ENG Postbus 210 3190 AE Hoogvliet Nederland 0653119028 -www.corvospro.com fotodesk@corvospro.com

Meist gelesen auf VRT Nachrichten