Isopix

Corona-Maßnahmen in Belgien: Am Freitag trifft sich der Konzertierungsausschuss

Am kommenden Freitag, den 20. August, wird sich der Konzertierungsausschuss aus Bund, Ländern und Regionen in Belgien treffen, um über den Stand der Dinge der Corona-Epidemie zu beraten. Dies bestätigte das Kabinett von Premierminister Alexander De Croo (Open VLD - Foto) am Montag. 

Zentrales Thema dabei wird sein, welche Corona-Maßnahmen gelockert werden können und welche nicht oder ob es vonnöten ist, einige Maßnahmen zu verschärfen, da die Zahlen in Belgien weiter steigen und da es möglich sein kann, dass Belgien wieder eine rote Zone auf der ECDC-Karte wird.

Zuletzt hat sich der Konzertierungsausschuss am 19. Juli getroffen. Dabei wurden einige Erleichterungen in einem Sommerplan mit 4 Phasen bekanntgegeben. Wenn alles gut geht, tritt am 1. September die vierte Phase in Kraft.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten