Laden Video-Player ...

40-jährige Marieke Blomme ist erste Frau, die die belgische Küste (67 km) alleine entlang schwimmt

Die Sporttrainerin Marieke Blomme (Foto) ist die erste Frau, die die ganze belgische Küste erfolgreich im Alleingang entlang geschwommen hat. Ihr Erfolg wurde am frühen Donnerstagmorgen vom flämischen Schwimmverband auf Facebook bekannt gegeben. Die 40-jährige Frau kam gegen 2.15 Uhr in der Nacht in Knokke-Heist an, nach einer anstrengenden Leistung die insgesamt 18:45 Stunden dauerte. Das sind vier Stunden weniger als Matthieu Bonne, der letzte männliche Rekordhalter vom September 2020.

Marieke Blomme war am Mittwoch um 7.11 Uhr in De Panne gestartet und hoffte ursprünglich, die 67 Kilometer entfernte niederländische Grenze in 18 Stunden zu erreichen.  Eigentlich sollte sie schon am Montag schwimmen, aber wegen des schlechten Wetters verschob sie ihren Versuch auf Mittwoch. Die Ausgangslage war jedoch nach wie vor schwierig.

"Die Wetterbedingungen waren nicht optimal. Es gab viele Wellen, vor allem in der Umgebung der Mauer von Zeebrugge. Ich konnte kaum durchkommen. Tatsächlich war es zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich sicher, dass ich es schaffen würde, denke ich. Ich hatte eine Weile lang Lust, aufzugeben. Aber dann habe ich es doch geschafft! ", sagt sie im VRT-Regionalradio (Radio 2).

"Auch in Knokke, dem letzten Teil, hatte ich eine schwere Zeit. Ich habe angefangen, alle 100 Meter mitzuzählen. Das ist albern, nicht wahr? Aber das war nur, um mich auf Trab zu halten", lacht sie. "Ich glaube, ich hab genug geschwommen für ein Jahr. Es war schwer. Vor allem zum Ende hin. Ich bin froh, dass es vorbei ist."

Bei der Challenge ging es auch darum, Geld für die ‚Homestrecht Foundation‘ zu sammeln, eine Organisation, die sich für Chancengleichheit im Sport einsetzt, und für ‚Snowbility‘, eine gemeinnützige Organisation, die Wintersport für Menschen mit einer Behinderung zugänglich machen will. "Die Wohltätigkeitsorganisationen haben mich wirklich motiviert", so die neue Rekordhalterin abschließend.

Radio 2
Instagram Marieke Blomme

Meist gelesen auf VRT Nachrichten