Twitter

Die königliche Familie hat etwas zu feiern: Prinz Gabriel wird 18 und soll in England studieren

Prinz Gabriel, der älteste Sohn von Belgiens König Philippe und Königin Mathilde, feiert heute seinen 18. Geburtstag. Bei dieser Gelegenheit hat der Palast eine Andeutung über seine Zukunft gemacht. Ab September wird der Prinz einen einjährigen Vorbereitungskurs im Vereinigten Königreich absolvieren, der ausschließlich den exakten Wissenschaften gewidmet ist. In den sozialen Medien gräbt die königliche Familie auch einige alte Fotos aus dem Leben von Prinz Gabriel aus.

Prinz Gabriel, das zweite Kind und der älteste Sohn von König Philippe und Königin Mathilde, feiert heute seinen 18. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat der Palast einige alte und etwas weniger alte Fotos auf Twitter veröffentlicht. Wir sehen Gabriel und seine Eltern bei seiner Taufe im Jahr 2003 und bei Familienausflügen und Urlauben im Laufe der Jahre. Aber auch der Besuch von Prinz Gabriel und König Philippe am Militär-Flughafen von Melsbroek, beide in Militäruniform (Foto unten), Anfang des Jahres, wird diskutiert.

Es gibt auch einen Hinweis auf die Zukunftspläne von Prinz Gabriel. Im kommenden Schuljahr wird er das National Mathematics & Science College in Warwickshire, in der Region West Midlands, besuchen. Dort wird er einen einjährigen Vorbereitungskurs besuchen, der sich "auf naturwissenschaftliche, technische, ingenieurwissenschaftliche und mathematische Fächer konzentriert und für Schüler gedacht ist, die sich auf eine akademische Ausbildung in einem dieser Bereiche vorbereiten", teilt das belgische Königshaus mit.

Gabriel hat im Juni nach einem zweijährigen Englischkurs an der International School of Brussels das internationale Baccalaureat erhalten. Davor absolvierte er eine niederländischsprachige Ausbildung am Sint-Jan Berchmanscollege in Brüssel.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten