BELGA/VERGULT

Liegen Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg unter dem Eurocontrol-Gelände in Haren?

Eurocontrol, die Dienststelle, die den Flugverkehr über Europa regelt, beginnt am Montag mit dem Bau eines neuen Gebäudes auf ihrem Gelände in der Brüsseler Gemeinde Haren. Es wird jedoch befürchtet, dass sich unter dem Grundstück noch Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Daher wurden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Die Mitarbeiter der benachbarten Unternehmen wurden gebeten, heute und morgen zu Hause zu bleiben.

Heute beginnt Eurocontrol (Foto) auf seinem Gelände in der Brüsseler Gemeinde Haren mit den Vorbereitungen für den Bau eines neuen Gebäudes.

Das betreffende Gelände war früher ein Militärflughafen, der im Zweiten Weltkrieg bombardiert wurde. Es wird daher befürchtet, dass noch Geschosse unter der Erde liegen und bei den Aushubarbeiten explodieren könnten.  

"Untersuchungen haben ergeben, dass sich unter dem Boden noch Metallgegenstände befinden ", bestätigt Olivier Slosse von der Polizeizone Brüssel-Hauptstadt Ixelles. Daher werden keine Risiken eingegangen, und die Mitarbeiter der umliegenden Unternehmen werden gebeten, heute und morgen zu Hause zu arbeiten.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten