"Jetzt ist es an den Hausärzten und den Krankenhäusern" - Das Corona-Testzentrum in Antwerpen wird schließen

Am 5. September wird das Antwerpener Corona-Testzentrum „TestCovid“ definitiv schließen. Das Testzentrum, dass bereits einmal umgezogen war, um dem Impfzentrum „Park Spoor Oost“ mehr Platz zu bieten, hat nach Ansicht der Antwerpener Gesundheitsbehörden sein Ziel erreicht. Jetzt sollen die Corona-Tests in der Hafenmetropole von den Hausärzten und den Krankenhäusern übernommen werden.

Bis zur definitiven Schließung von „TestCovid“ an den Wilrijkse Pleinen in Antwerpen wird wohl noch die anvisierte Zahl von 200.000 Corona-PCR-Tests erreicht und überschritten werden, doch inzwischen sei es an der Zeit, das Zentrum zu schließen, hieß es von Seiten der Antwerpener Stadtverwaltung und des Antwerpener Krankenhaus-Netzwerks ZNA: „13 Monate nach der Eröffnung sind die Ziele erreicht: Weniger Druck bei der ersten Versorgungslinie und die Möglichkeit, jenen zu testen, die noch nicht die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen.“

Inzwischen ist die Nachfrage nach PCR-Tests ohnehin gesunken und jeder im Raum Antwerpen hatte die Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zu lassen. Zuletzt, in der vergangenen Woche, ließen sich hier täglich nur noch zwischen 300 und 400 Personen testen.

Liesje Eyckmans, die Vorsitzende des Antwerpener Hausärzteverbandes, sagte dazu gegenüber VRT NWS, dass „TestCovid“ monatelang ein verlässlicher Partner gewesen sei: „Während der gesamten Zeit war das Zentrum ein feiner Partner und ein Beispiel dafür, wie die Stadt, die Krankenhäuser, die Hausärzte und die anderen Beteiligten aufeinander zählen können. Lasst uns hoffen, dass das nicht mehr nötig sein wird, doch im Falle des Falles wissen wir, bei wem wir anrufen müssen.“  

Keine aktuelle Corona-Statistik

Corona-Statistiken für Belgien werden nur noch von Dienstag bis Samstag veröffentlicht, denn das staatliche Gesundheitsamt Sciensano und das Krisenzentrum haben beschlossen, dass die Krankenhäuser an den Wochenenden keine Zahlen mehr in real time einreichen müssen. Das bedeutet, dass Sonntags und Montags keine Corona-Statistik mehr bei flanderninfo.be zu finden ist.

"TestCovid" in Antwerpen
Belga

Meist gelesen auf VRT Nachrichten