© Kurt Vandeweert / Visit Limburg

"Radeln durch die Heide" in Limburg ist das beliebteste Radtouristikziel in Flandern

Nach einer Meldung der Fahrrad-Webseite „Flandern Fahrradland“ ist „Radeln durch die Heide“ das beliebteste Ziel für Fahrradtouristen in Flandern. Diese einmalige Fahrradstrecke ist die am häufigsten heruntergeladene Strecke auf dieser Webseite.

„Radeln durch die Heide“ führt direkt durch den Nationalpark Hoge Kempen. In Belgiens einzigem Nationalpark wechseln sich ausgedehnte Kiefernwälder mit endlosen Heidelandschaften ab. Die App „Radeln durch die Heide“ beschreibt die Route zwischen den Radknotenpunkten 550 und 551.

Dies ist eine außergewöhnliche Fahrradstrecke, denn man kann quer durch die Mechelse Heide fahren - mit einer Fläche von rund 700 ha eines der größten Heidegebiete in Flandern.

Das besondere auf dieser Strecke ist die Überfahrt über die fast 300 Meter lange hölzerne Fahrradbrücke über den Baumwipfeln eines Kiefernwaldes bei Zutendal in Maasmechelen in der Landschaft. Von dieser Brücke aus hat man einen weiten Blick über die Natur und diese einmalige Landschaft.

In der Provinz Limburg gibt es übrigens noch ein zweites Fahrrad-Highlight, nämlich den Fahrradweg „Radeln durch das Wasser“ mitten durch einen See im Gelände des Freiluftmuseums von Bokrijk (Radknotenpunkt 91). Natürlich sind beide Radwege auch für Fußgänger, Wanderer und Jogger zugänglich. 

Belga Image

Meist gelesen auf VRT Nachrichten