2020 Getty Images and Vanity Fair

Kanye West in Wijngem gesichtet? Rapper soll dort ein Loft gekauft haben

Der amerikanische Rapper Kanye West soll in Wijnegem gesichtet worden sein. Das jedenfalls behauptet der Wijnegemer Lehrer Peter Hoste. Er habe sich mit West unterhalten, als er mit seinen Hunden spazieren war.

Hoste erzählte, er habe Kanye West in der Kunstgalerie Kanaal in Wijnegem (unten) getroffen, die dem Innenarchitekten, Antiquitäten- und Kunsthändler Axel Vervoordt gehört. Das wäre plausibel, denn es ist allgemein bekannt, dass West ein guter Freund von Vervoordt ist und seine Villa in Kalifornien von Vervoordt einrichten ließ. 

Foto: Radio 2

Hoste erzählte, sein jüngster Hund habe den Mann belästigt. Daraufhin habe er sich entschuldigt. Der Mann antwortete auf Englisch. “Ich fragte ihn, ob er hier wohne, und er schaute mich komisch an. Er fragte, ob ich ihn nicht kenne, und sagte, er sei Kanye West". 

Foto: Radio 2

"Ich sagte, dass ich schon von ihm gehört hätte, aber dass unsere Musikgeschmäcker wohl unterschiedlich seien. Darüber musste er lachen", sagte Hoste. 

Hoste glaubt, dass Kanye seit einer Woche in Wijnegem ist.  

Hat Kanye West hier ein Loft gekauft?

Anscheinend soll Kanye West ein Loft in der renovierten Industrieanlage im Grünen in Wijnegem bei Antwerpen gekauft haben. Axel Vervoordt bestätigte, dass Kanye West ein persönlicher Freund ist und dass sie an verschiedenen Projekten zusammenarbeiten. West sieht das Kanaalgelände mit seiner Industriearchäologie im Grünen und den bedeutenden Kunstinstallationen als Inspirationsquelle, heißt es. 

2021 Kevin Mazur

Meist gelesen auf VRT Nachrichten