Laden Video-Player ...

Interessantes Jobangebot? Die Provinz Limburg sucht einen "Wildschwein-Koordinator"

Die flämische Provinz Limburg wartet mit einen nicht alltäglichen Stellenangebot auf. Sie sucht nämlich einen „Wildschwein-Koordinator“. Dieser soll gemeinsam mit den Naturschutzvereinigungen und -behörden, mit Jägern sowie mit Städten und Gemeinden Lösungen suchen, wie man mit den Wildschweinen, die immer häufiger immer schwerere Schäden in der Natur, der Landwirtschaft und in Wohngebieten anrichten, umgehen soll.

Dieses Stellenangebot ist Teil des „Wildschweinplans“ mit dem Flanderns Landesumweltministerin Zuhal Demir (N-VA) diese Problematik anpacken will. Mittelfristig soll der zukünftige limburgische „Wildschwein-Koordinator“ seine Arbeit auf ganz Flandern ausweiten, wie Bert Lambrechts (N-VA), Limburgs Provinz-Beauftragter für Naturschutz gegenüber VRT NWS erklärt:

„Das wird eine gigantische Herausforderung sein, weil sich ein Wildschwein sehr schnell vermehrt. Eine Wildsau wirft zweimal pro Jahr, was zu vielen kleinen Familienmitgliedern führt. Der oder die Person, die diesen Job übernimmt, muss eine Brücke zwischen allen betroffenen Instanzen bauen, was kein leichtes Unterfangen darstellt, denn es gibt zu allem pro und contra.“

Meist gelesen auf VRT Nachrichten