Pixabay

Gremium MC, ein umstrittener Motorradclub aus Deutschland, eröffnete ein Clubhaus in Diest

Der Motorradclub Gremium MC aus Deutschland hat in Diest in Flämisch-Brabant an der Halensebaan ein Clubhaus eröffnet. Dieser Bikerclub ist in Deutschland recht groß, steht aber im Verdacht, in kriminelle Angelegenheiten verwickelt zu sein. Doch damit habe das neue Chapter in Diest nichts zu tun, heißt es dazu. Daran hat wiederum die Staatsanwaltschaft in Belgien ihre Zweifel.

Am vergangenen Samstag nahmen rund 100 Personen an der Eröffnung des Clubhauses des Gremium MC in Diest teil, darunter zahlreiche Rocker aus Deutschland. Das ist kaum ein Zufall, denn das neue Chapter in Diest ist ein Ableger des aus Deutschland stammenden Clubs.

Der Gremium MC ist in Deutschland als kriminelle Organisation registriert und damit wollen die Biker in Diest nichts zu tun haben. Sie seien brave Familienoberhäupter, bei denen Arbeit und Familie an erster Stelle stünden, hieß es dazu an der Halensebaan. Die 11 Mitglieder des Gremium MC in Diest wollen sich in ihrem Clubhaus einmal pro Monat zu einer Versammlung treffen und die Nachbarn des Chapters hätten nichts zu befürchten, auch nicht in Sachen Lärmbelästigung.

Wenn man einfach jeden Sonntag mit Freunden eine Motorradtour machen will, dann schließt man sich nicht einem kriminellen Club an.“

Cedric Stuyck, Rechtsbeamter für Presseangelegenheiten der Staatsanwaltschaft Hasselt

Nicht jeder aber ist von der Harmlosigkeit des Gremium MC in Diest überzeugt, z.B. die Staatsanwaltschaft in Hasselt (Prov. Limburg). Deren Pressesprecher Cedric Stuyck sagt, dass dieser in Deutschland gegründete Rockerclub weltweit als kriminell bekannt und registriert ist: „Der Club wurde 1972 in Deutschland gegründet und breitete sich nach und nach auch in anderen Ländern aus, wie auch nach Belgien. Ob der Club auch hier in Diest kriminelle Aktivitäten ausübt, ist schwer zu sagen, doch er ist einer kriminellen Organisation angeschlossen. Wenn man einfach jeden Sonntag mit Freunden eine Motorradtour machen will, dann schließt man sich nicht einem kriminellen Club an.“

Meist gelesen auf VRT Nachrichten