Am Freitag besucht Angela Merkel Belgien zum letzten Mal als Bundeskanzlerin

Am kommenden Freitag wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Belgien zum letzten Mal als Regierungschefin besuchen. Merkel wird sowohl zu einer Audienz bei König Philippe erwartet, als auch zu einem Treffen mit Belgiens Premierminister Alexander De Croo (Open VLD).

Bundeskanzlerin Merkel erhält am Freitag, den 15. Oktober, im Rahmen eines Lunches im belgischen Königspalast in Laken das Großkreuz des Leopoldordens aus den Händen von König Philippe. Dies ist die höchste Auszeichnung, die im Königreich Belgien verliehen wird.

Danach wird Premierminister Alexander De Croo die Noch-Kanzlerin im Brüsseler Regierungsviertel im Egmont-Palast begrüßen. Dabei wird auch über die politische Rolle Merkels in den vergangenen 16 Jahren ihrer Dienstzeit gesprochen, eine Rolle, die sie aus belgischer Sicht vor allem auf europäischer Ebene eingenommen hat.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten