stad Leuven

Gesundheitsminister Beke: Bei den Corona-Impfungen ist Flandern Europameister!

91,22 % der flämischen Erwachsenen sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft.  Mit dieser Zahl erklärt der flämische Gesundheitsminister Beke (CD&V, flämische Christdemokraten) Flandern zum Europameister in Sachen COVID-19-Impfungen.

Laut den jüngsten Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) ist der Anteil von 91,22 % der höchste in der EU.  Nur Irland und Malta kommen dem Wert nahe.

Auch bei der Impfung der über 12-Jährigen schneidet Flandern hervorragend ab.  In Flandern sind 90,58 % der über 12-Jährigen vollständig geimpft - insgesamt 5.256.328 Personen.  Ein Viertel der 1,2 Millionen Menschen aus der Gruppe der Menschen mit Grundimmunitätsproblemen, der über 65-Jährigen und der Bewohner von Pflegeheimen hat bereits eine Auffrischungsimpfung oder eine dritte Impfung erhalten.

14 der 95 Impfstellen in der Region werden geschlossen oder zusammengelegt, aber mindestens eine Impfstelle wird in jeder Zone als Erstversorgung in Betrieb bleiben. Die Impfstellen bleiben mindestens bis Ende des Jahres geöffnet.  Sie können länger geöffnet bleiben, wenn der Hohe Gesundheitsrat Auffrischungsimpfungen für die breite Bevölkerung genehmigt. Eine entsprechende Entscheidung wird im November erwartet.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten