Belga

Der Herbst zeigt sich ab Sonntag von seiner freundlichen Seite mit angenehmen Temperaturen

Am Sonntag ist es zunächst sonnig, wobei örtlich niedrige Wolken zu sehen sein können. Die Schleierwolken können im Nordwesten einer dichteren Bewölkung weichen. Die Sonne wird am Sonntag in der Landesmitte und im Süden aber eine Hauptrolle  spielen.

Das Temperaturmaximum steigt auf 11 Grad im Hohen Venn, 13 Grad in den Ardennen und 14 bis 15 Grad im Rest des Landes.

Morgen, Montag, ist es erst sonnig mit hoher Bewölkung. Am späten Nachmittag wird es im Westen zunehmend bewölkt sein. Es wird mit Höchstwerten von 14 bis 19 Grad sehr mild sein. Der Dienstag bringt zunächst leichten Regen und viele Wolken, später wird es trockener und der Himmel ist weitgehend heiter. Die Höchstwerte liegen bei 20 Grad in der Landesmitte. Der Mittwoch ist windig mit Niederschlägen vor allem am Nachmittag, die Höchstwerte bleiben gleich.

Ab Donnerstag wird es deutlich kühler und windig mit gelegentlichem Regen oder Schauern. Die Maxima werden im Landesinneren auf 15 Grad sinken. Am Freitag strömt unbeständige und kühle, ursprünglich polare Luft in unsere Regionen und es wird noch kühler.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten