VKA

Champions League: Club Brügge chancenlos gegen Manchester City

Club Brügge hat seine Champions League-Begegnung gegen Manchester City am Dienstagabend vor eigenem Publikum deutlich verloren. Die Blau-Schwarzen gingen mit 1:5 gegen die Mannschaft von Nationalspieler Kevin De Bruyne unter. Den Brügger Ehrentreffer erzielte Hans Vanaken, der damit sein 5. Champions League-Tor in Folge machen konnte. Das war dann auch der einzige Lichtblick aus Brügger Hinsicht.

Club Brügge ist es im dritten Spiel in der Champions League-Gruppe A nicht wieder gelungen, zu glänzen. Manchester City traf 5 Mal ins Tor der Gastgeber und nur Hans Vanaken gelang ein Treffen für den belgischen Meister. Manchester City war viel zu stark für Brügge und in der Halbzeit stand es nach Treffern von Joao Cancelo (30.) und Riyad Mahrez (43.) für die Gäste aus der Premiere League.

Nach der Pause trafen Kyle Walker (53.) und Cole Palmer (67.) zum Stand von 0:4, bevor Hans Vanaken zum Gegenschlag ausholen konnte. In der 81. Minute gelang ihm der 5. CL-Treffer in der laufenden Saison, doch die Freude darüber währte nicht lange, denn nur 3 Minuten später sorgte Mahrez mit seinem zweiten Treffer für den 1:5-Endstand.

Zwar wurde Brügger in der Schlussphase nach langen Phasen ohne Torchancen etwas stärker, doch eine gute Leistung wie gegen PSG Saint-Germain oder RB Leipzig war gegen die „Citizens“ nicht drin. In der Gruppe A besiegte PSG Leipzig mit 3:2. Damit führt Paris die Tabelle mit 7 Toren an, gefolgt von ManCity mit 6 und Club Brügge mit 4 Zählern. RB Leipzig ist Letzter noch ohne Zählbares. 

Hans Vanaken erzielt den einzigen Treffer für seinen Club
NVE

Meist gelesen auf VRT Nachrichten