Eine 92 Jahre alte Frau kommt bei einem schweren Hausbrand ums Leben

In Ruddervoorde bei Oostkamp in der Provinz Westflandern ist eine Frau nach einem schweren Feuer in ihrem Haus ums Leben gekommen. Die Familie der betagten Frau schaffte es, diese aus den Flammen zu retten, doch sie starb an ihren schweren Verbrennungen nur kurze Zeit später in einem Krankenhaus. 

Das Feuer brach gegen 7 Uhr 30 in der Sasputstraat in Ruddervoorde, eine Ortsteil von Oostkamp aus. Die 92-Jährige konnte ihre Familie alarmieren, als sie ihren Alarmknopf drückte. Diese wiederum alarmierten die Feuerwehr.

Einigen Familienmitgliedern gelang es, die Seniorin aus den Flammen zu holen. Eine inzwischen am Brandort angekommene Ambulanz brachte die Frau noch in ein Krankenhaus, doch dort erlag sie nur kurze Zeit später ihren schweren Verbrennungen.

Auch die Angehörigen, die die Frau aus dem brennenden Haus holten, mussten mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Wie das Feuer in dem alten Haus ausbrechen konnte, muss jetzt ein Sachverständiger herausfinden.

Als die Feuerwehr am Ort des Geschehens ankam, stand das Gebäude komplett in Flammen und der Dachstuhl stürzte ein. Das Haus brannte vollständig nieder und steht vor dem Einsturz, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten