World Choir Games, die "Olympischen Spiele des Chorgesangs", starten in Flandern

Mehr als ein Jahr später als geplant beginnen am heutigen Samstag die World Choir Games (WCG) mit einer großen Eröffnungsfeier in Halle 5 der Antwerp Expo.  Es nehmen 308 flämische und internationale Chöre mit insgesamt etwa 6.000 Sängern teil. Allerdings muss die Veranstaltung aufgrund der Corona-Krise noch immer weitgehend online stattfinden.

Die World Choir Games sind die größte Chorveranstaltung der Welt.  Das Musikfestival wird jedes Mal in einem anderen Land veranstaltet. Das letzte Mal wurden sie 2018 in Südafrika ausgerichtet und nächstes Jahr ist Südkorea an der Reihe. Die Ausgabe 2020 in Flandern in den Austragungsstädten Antwerpen und Gent wurde wegen der Corona-Pandemie mehrmals verschoben, kann aber heute endlich beginnen. 

Die World Choir Games im Jahr 2020 sollten mit mehr als 500 teilnehmenden Chören die größten aller Zeiten werden. Mehr als 20.000 Sängerinnen und Sänger sollten ihr Bestes geben, 200.000 Besucher wurden erwartet, doch dann brach die Corona-Krise aus. Die Veranstaltung wurde mehrmals verschoben, und auch wenn sie nun endlich stattfinden kann, wird ein Großteil des Wettbewerbs weiterhin online stattfinden.

Hören Sie hier den Titelsong "Listen" von den World Choir Games des Komponisten Kurt Bikkembergs

Insgesamt werden nun trotzdem 308 Chöre teilnehmen, die etwa 6.000 Sängerinnen und Sänger umfassen, aber nur ein Drittel, nämlich 108 Chöre - 90 belgische und 18 internationale - werden live auftreten und etwa 2.000 Sängerinnen und Sänger mitwirken lassen. Es gibt 14 verschiedene Wettbewerbskategorien, von Männerchören, Frauenchören, Jugendchören bis hin zu den Kategorien geistliche Musik, weltliche Musik und Pop oder Rock. Insgesamt 51 Länder sind an den World Choir Games beteiligt, entweder mit teilnehmenden Chören, Juroren oder Mitarbeitern.

Sehen Sie sich hier den Trailer zu den Word Choir Games Flanders an:

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten