Laden Video-Player ...

Belgiens Premier De Croo fliegt Montag zum Klimagipfel: Vorreiterrolle für Europa

Auch der belgische Premierminister Alexander De Croo (Video unten) reist morgen zur Klimakonferenz in Glasgow. Aus Zeitgründen aber nicht mit dem Zug, sondern mit einem kommerziellen Flug. Premier De Croo verteidigt die Klimapolitik unseres Landes und der Europäischen Union. Seiner Meinung nach muss Europa eine Vorreiterrolle spielen. 

Das eigentliche Problem bestehe darin, wie weit andere Handelsblöcke wie China, Australien oder die USA bereit seien, bei den Klimaschutzmaßnahmen zu gehen, so der belgische Regierungschef in der sonntäglichen VRT NWS-Talkshow ‚De zevende dag‘ (dt.: Der siebte Tag).

"Das ist für mich das große Thema des Klimagipfels in Glasgow: Nicht so sehr, was Europa tut, sondern wie wir es schaffen, andere Länder mitzunehmen. Und wir haben Mechanismen, um das zu tun. Wir müssen unsere Handelspolitik als Waffe einsetzen, um anderen Handelsblöcken zu sagen: Wenn ihr Produkte hierher importieren wollt, die umweltschädlicher hergestellt werden als die, die wir in Europa herstellen, dann werden wir sie besteuern, weil wir gleiche Wettbewerbsbedingungen haben wollen“, sagte Premier De Croo.

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten