Babyleiche in einem Teich in Willebroek gefunden

Ein Spaziergänger hat am Samstagnachmittag die Leiche eines Babys in einem Teich im Naturschutzgebiet Blaasveldbroek bei Willebroek (Antwerpen) entdeckt. Das hat die Antwerpener Staatsanwaltschaft mitgeteilt. Die Untersuchung des verdächtigen Todesfalls ist im Gange. 

Der Spaziergänger sah den kleinen Körper auf dem Teich treiben und alarmierte die Polizei. Das Labor und ein Gerichtsmediziner wurden zum Tatort entsandt.  

"Die genauen Umstände des Todes sind noch nicht bekannt. Im Interesse der Ermittlungen werden wir keine weiteren Erklärungen abgeben", sagte Lieselotte Claessens, Sprecherin der Antwerpener Staatsanwaltschaft. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten