Laden Video-Player ...

Flandern: Weltrekord im Domino mit Laptops in Beringen gebrochen

Beim Umwelt- und Recycling-Unternehmen Out of Use in Beringen in der flämischen Provinz Limburg ist am vergangenen Wochenende der Weltrekord im Laptop-Domino gebrochen worden. Bei Out of Use wurden 752 Computer genutzt, nicht weniger als 232 mehr als beim letzten Weltrekord des chinesischen IT-Giganten Lenovo.

Mit diesem gelungenen Weltrekord will Out of Use die weitere Nutzung von ausgedientem IT-Material in den Fokus rücken. Ausgemusterte oder abgeschriebene Laptops können durchaus ein zweites Leben erhalten und wenn es nur ist, um einen Domino-Weltrekord zu brechen.

„Unsere Botschaft ist die, dass solche Geräte noch gebraucht werden können, z.B. von Schulkindern. Weil wir dies unterstreichen wollen, haben wir diesen Weltrekordversuch unternommen und wir haben dies mit einem guten Zweck verbunden. Für jeden umgefallenen Laptop wird der Naturschutzverband ‚Natuurpunt‘ 2 m² Wald in Flandern anpflanzen“, so Yannick Adriaenssens von Out of Use.

Das bedeutet, dass dieser Weltrekord im Laptop-Domino ganz nebenbei für 1504 m² Baumbepflanzung im Wald gesorgt hat. Out of Use hatte dazu aufgerufen, für diesen Weltrekordversuch Laptops zu spenden, so Adriaenssens: „Und diese Laptops können alle wieder recycled werden, sind also nicht verloren…“

Jens Demol, ein Dominofan, der das Projekt von Out of Use begleitete und in die richtigen Wege leitete, was völlig begeistert: „We dit it! Ich bin sehr begeistert darüber, dass dieser Rekordversuch gelungen ist. Das ist ein Wochenende, um niemals zu vergessen.“ 

Jens Demol und Yannick Adriaenssens flippen aus...
HANS PUT
HANS PUT

Meist gelesen auf VRT Nachrichten