Auto mit 2 Leichen im Antwerpener Lobroekdok entdeckt. Polizei: "Wahrscheinlich das vermisste Paar"

In Antwerpen wurde gegen Mittag ein Auto aus dem Lobroekdok geborgen. Darin wurden zwei Leichen gefunden. Es handelt sich den Wagen eines Paares, das seit Montag vermisst wird. "Wir sind uns über die Identität der Leichen noch nicht hundertprozentig sicher, aber es gibt genügend Anhaltspunkte dafür, dass es sich um das vermisste Paar handelt", so Wouter Bruyns von der Antwerpener Polizei. 

Am Dienstag wurde das Verschwinden eines erwachsenen Paares gemeldet, das in Antwerpen lebt. Ihr Fahrzeug wurde am heutigen Donnerstag aus dem Lobroekdok geborgen, und darin wurden zwei Leichen entdeckt. Was genau passiert ist, ist noch nicht deutlich. Die Polizei hatte jedoch Hinweise, dass sie hier fündig werden könnten: Das Mobiltelefon der Frau war zuvor in der Nähe des Docks gefunden worden.

"Es gab von Anfang an eindeutige Hinweise darauf, dass es sich um ein beunruhigendes Verschwinden handelt", erklärte Wouter Bruyns von der Antwerpener Polizei. "Aus diesem Grund konnte die Ermittlung schnell erfolgreich zu Ende gebracht werden. Es gab Hinweise darauf, dass wir heute hier ein Fahrzeug finden könnten, und das hat sich bewahrheitet", sagte Bruyns.

Umstände unklar

Gegen Mittag wurde das Auto aus dem Wasser geholt und es handelte sich tatsächlich um den Wagen des vermissten Paares. "Leider wurden zwei Leichen gefunden. Es gibt noch keine hundertprozentige Gewissheit über die Identität, aber es gibt genügend Anhaltspunkte dafür, dass es sich um das vermisste Paar handelt", sagt Bruyns.

Was genau passiert ist, ist unklar, aber es ist nicht anzunehmen, dass das Auto aus Versehen von der Straße abgekommen ist. "Eine Reihe von Ermittlungsmaßnahmen wird nun eingeleitet, darunter auch der Besuch des kriminaltechnischen Labors am Tatort", so die Polizei. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten